Über mich

Name:  OkamiJoe
Alter:   33
Persönlichkeit: fan(t)a(s)tisch
Aufgaben: A-Z
Email: joe@joesubs.com
Skype: okamijoe@hotmail.com
Meine Zeichnungen auf DeviantART
Mein Youtube Channel

Über meine Person:
Ich bin ein Otaku Baujahr 1981, und Anime-Enthusiast der 90er.  Ursprünglich hatte ich nicht geplant, Fansubbing aktiv zu betreiben, doch ein „Test“ der ersten Episode von Yuu Yuu Hakusho erhielt begeistertes Feedback – was mich dazu motivierte, weiterzumachen.
Was Anime angeht, bin ich Purist, d.h. ich sehe sie als Kunstform an und bin gegen jede Veränderung des Materials, was auf Kosten von Atmosphäre und Unterhaltung geht.
Der aktuelle deutsche Übersetzungs- und Synchronstandard ist für mich ein rotes Tuch und ich hab die Ausreden für diese lausigen Produkte mehr als satt.
„Kulturelle Unterschiede“ sind das übliche Opferlamm für dürftige Übersetzungen und lieblose Gestaltung – ich möchte mit meinen Fansubs beweisen, dass es sehr wohl möglich ist, das Original ansprechend zu lokalisieren.

Dabei liegen folgende Dinge im Fokus:

  • Ordentliches, gebräuchliches Deutsch
    Japanische Begriffe und Suffixe werden beibehalten, allerdings in einem Rahmen, dass auch Neueinsteiger sich zurechtfinden.
    Ich verabscheue Modewörter aus der Jugendsprache, sowie künstliche Aufwertung durch Verfälschung  und Hinzudichterei.
  • Ansprechende optische Gestaltung
    Manche Fansubber mögen es schlicht und verzichten deshalb auf jegliches visuelles Typesetting, um sich mehr auf die Übersetzung zu konzentrieren.
    Mein Frage: Warum kann man nicht beides haben?
  • Optimierte, gut getimte Untertitel
    Ich kann von niemandem erwarten, zwei Zeilen Text in weniger als einer Sekunde zu lesen. Eines der lästigsten Dinge bei Fansubs sind viel zu knapp getimte Untertitel und nur dürftig optimierter Text. Der schwierigste Part an der Sache: Die Sätze so zu formulieren, dass sie möglichst kurz gehalten und ohne Abstriche lange genug am Bildschirm zu sehen sind.
    Darauf lege ich ganz besonders viel Wert.

5 Antworten zu “Über mich

  1. Schade, ich wurde ja gar nicht namentlich wegen dem Feedback erwähnt ._.
    Trotzdem ansatzweise 😛

  2. Ich lach mich schlapp. Deine Prinzipien sind spitze.
    Und der Name deiner Seite: Joesubs.
    Der is einfach nur noch extrem geil. Ich kann nicht mehr.
    Ich bin nicht sarkastisch oder will dich verarschen. Ich meins ernst. Joe joe joe joe . Es geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ernsthaft: Daumen Hoch xDD

    • Herzlichen Dank! ^^
      Vielleicht interessiert es dich, dass die Idee zu dem Namen „Joe“ einerseits von dem Begriff „Average Joe“, der „Durchschnittstyp“ und andererseits durch das Klischee entstanden ist, dass fast jeder zweite Cowboy in Wildwestfilmen so heißt. Ich fand das einfach herrlich klischeehaft. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s